©opyright 2001 - 2012 by PsYchoraner.de  | Impressum
Alles begann im Jahre 2001...
Meine erste kreative Arbeit - meine Homepage. Schon früher habe ich keine fertigen Templates gemocht,
sondern wollte alles bis auf’s kleinste Detail selbst gestallten. Diese vorgefertigten Geschichten waren mir
meist zu eingeschränkt und nichts besonderes. Mittlerweile ist diese Homepage hier in der 7. Fassung zu
betrachten. Allerdings sind von den 7 Versionen nur 3 wirklich Online gegangen. Weil es soviel Spass gemacht
hat, WebSites zu erstellen, kamen noch einige Fan- und Clanpages dazu. Technisch war ich leider nie richtig Fit
geworden was das Programmieren anging. Bis heute habe ich mich mit ein paar
Grundkenntnissen durchgekämpft. Dank moderner Software geht es Heutzutage doch
einigermaßen Flott von der Hand - da kann ich mich dann auf’s Layout konzentrieren.
Desweiteren habe ich schon immer mal wieder gerne Wallpapers erstellt. Mein
ständiger begleiter war die Software “Photo Impact”, der ich bis heute die Treue
gehalten habe. (Das Programm kam/kommt natürlich auch für das Layout der ganzen
Homepages zum Einsatz.) Bis Ende 2003 war ich also immer im 2D-Bereich unterwegs.
Ende 2003 kam ein “kleiner” neuer Lebensabschnitt und es ging dann
durch einen kleinen Zufall in Richtung 3D-Grafiken. Ich hatte schon länger
Bryce 4 auf einer Magazin-CD als Vollversion, aber so richtig hatte es mich
bis Dato nicht interessiert. Das hatte sich dann relativ schnell geändert
und ich kaufte mir später Bryce 5. Beim stöbern im Internet bin ich dann
in Foren unterwegs gewesen (auch Heute noch) und habe relativ schnell
gemerkt, an Poser werde ich wohl auch nicht drann vorbeikommen. Ein
wenig gespart und gekauft, konnte ich dann recht gut in die Materie 3D
und Bild/Szenenerstellung loslegen. Bis heute macht es einen heiden
Spass die Bilder - die einem “ständig” im Kopf herumschwirren in einem
digitalen Bild zu “verewigen”.
Mit der Zeit kamen dann einige Upgrades der Programme sowie ganz neue dazu wie z.B. Cinema 4D, Hexagon
und Vue Esprit. Es ist wirklich kein billiges Hobby, aber wie gesagt, hier kann man seiner “Kreativität” freien
lauf lassen, wenn man (nicht wenig) Zeit dafür opfern kann/möchte.
The Begining ... Year 2001 ...
..... Translattion: Coming soon. Sorry!
ÜBER MICH | ABOUT ME